Roger is back zum 1. und Sicherheitskosten an Sportanlässen zum 2.

Göttliche Bälle von Roger
Göttliche Bälle von Roger
Wie bei jedem Gewinner schnellten beide Arme zum Siegesjubel in die Höhe. Es musste eine unendliche Erleichterung sein…Ich freue mich sehr über Federers Sieg, haben wir wohl alle in der letzten Zeit mit ihm gelitten. Jeder Fehler liess mich zusammenzucken, jeder Winner liess mich heimlich die Fäuste ballen. Sport entflammt Emotionen und deswegen ist er wohl so wunderbar. Gewinnen und verlieren, jauchzen oder hadern…
Wenn wir schon beim Sport sind: Gestern stimmten wir im Grossen Rat über Anteners (SP) Motion ab. Er forderte, dass die Sicherheitskosten bei Grossveranstaltungen künftig nicht mehr den Gemeinden, respektive den Steuerzahlern angelastet werden sollen. Wir alle konnten von diversen Ausschreitungen an Eishockeyspielen lesen. Diese Ausschreitungen verursachen jeweils sehr hohe Kosten und werden meist von ein paar wenigen Vandalen erzeugt. Die Verursacher sollen in die Pflicht genommen werden. Eine Möglichkeit wäre die Einführung eines Ticketsaufpreises. Der Grosse Rat hat die Motion aber abgelehnt, da er der Meinung war, dass nicht alle Zuschauer wegen ein paar Vandalen bestraft werden sollen. Wie kann man dann das problem angehen? Von Prävention bis Repression wurde das ganze Spektrum in den Voten abgedeckt. Alle waren sich einig, dass etwas geschehen muss…nur was? Ich habe die Motion unterstützt und kann nicht verstehen, dass man ein geeignetes Instrument mit einem „Ja, aber…“ abgelehnt hat. Sicherlich müssen andere Aspekte, wie Fankonzept, Alkoholproblematik an Sportgrossanlässen, etc. auch ins Visier genommen werden. Doch werden die Steurzahler bald einmal die Nase von zerschlagenen Scheiben, abgeknickten Autospiegeln und ausgerissenen Sträuchern die Nase voll haben und selber Negativstimmung machen. Das wäre schade für den Sport! Ich bin selber oft an Eishockeymatches und würde es sehr bedauern, Geisterspiele in kauf nehmen zu müssen.
PS: Ich bin übrigens keine Vandalin 😉

3 Gedanken zu „Roger is back zum 1. und Sicherheitskosten an Sportanlässen zum 2.

  1. Also Andrea, so wie dein Pult im Ratssaal momentan aussieht, muss ich dich doch zu den Vandalinnen zählen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.