SP-GrossrätInnen am SCL Tigersmatch in Langnau

Der Gemeindpräsident und Grossratskollege  Bernhard Antener hat am Freitag zum Heimspiel SCL-Servette eingeladen. Nach einem feinen Fondue in der Tigerstube verfolgten wir aufmerksam den Match.

SP-Grossrätinnen am SCL-Match

Bekanntlich wird Lanagnau aus verwschiedenen Gründen kein neues Stadion bekommen. Die Ilfishalle wird lediglich umgebaut. Trotz der immer guten Stimmung im Eisstadion, wäre es sicher toll gewesen, ein neues Stadion zu bekommen. Problematisch ist natürlich immer die Finanzierung. Mit den aktuellen Problemen des Sportfonds wird es auch nicht einfacher. Es sieht so aus, dass in Zukunft viel weniger Geld ausgeschüttet werden kann. Deswegen fordere ich, dass aus dem Lotteriefonds, welcher den Kanton speist, mindestens die Hälfte in den Sportfonds fliessen muss und der andere Teil in die Kultur. Bis anhin hat die Kultur bedeutend mehr gekriegt!! Wie kann man das rechtfertigen? Sport ist für alle zugänglich, auch für Leute, die nicht so viel Geld haben.

Die Tigers verloren ihren Match leider deutlich. Schade, dass der Torhüter Schoder nicht ausgewechselt worden ist, so hätte nämlich Patric Schmidlin eine Chance bekommen. Patric trainiert seit 3 Jahren bei mir seine Kondition und Koordination. Als Elite A- Spieler kriegte er wegen der Abwesenheit von Top Goalie Conz nun die Chance mit der Nat A mitzugehen. Benjamin Conz wurde von Langnau speziell für seine Leistung an der WM am Ende des Spiels geehrt. Er wurde an der U20-WM bester Torhüter. Sein Trainer in Saskatoon war Alex Reinhard (siehe Zryd&Reinhard GmbH).

Nun wünsche ich den Tigern noch viel Erfolg. In die Play-offs wird es schwierig…Aber der Ligaerhalt sollte klappen. Ho ho hopp Langnau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.